Wie kommen Sie zu einem Garten?

Das wird uns immer wieder gefragt. Daher möchten wir das hier kurz erläutern. Weitere Informationen stehen auch auf der Seite unseres Bezirksverband

Im Bezirksverband Lichtenberg erfolgt die Parzellenvergabe zentral. Dort wird eine Bewerberliste geführt, in die alle Interessenten - nach ihren Wünschen und Möglichkeiten - aufgenommen werden.

Dazu können Sie zu den Sprechzeiten – dienstags 15.00 – 18.00 Uhr (ohne Voranmeldung) oder donnerstags 14.00 – 16.00 Uhr (mit vorheriger Terminabstimmung) – persönlich in der Geschäftsstelle (Köpenicker Allee 9 in Karlshorst) vorbeikommen.

Bitte beachten Sie

Bitte bringen Sie Ihren Personalausweis und eine Antragsgebühr in Höhe von 15 Euro mit oder Sie melden sich Online an. (zum Antrag für Bewerber)

Zuvor sollten Sie sich Folgendes überlegen:

  • Suchen Sie wirklich eine Parzelle zum Zwecke der kleingärtnerischen Nutzung (Obst- und Gemüseanbau auf ca. 1/3 der Parzellenfläche werden gefordert)?
  • In welcher unserer 27 Kleingartenanlagen hätten Sie bevorzugt einen Garten oder ist es Ihnen egal?
  • Wieviel Geld können / wollen Sie für Baulichkeiten, Aufwuchs und Außenanlagen investieren (Grundlage dazu ist das Schätzprotokoll, dass für jede gekündigte Parzelle erstellt wird)?
  • Wie groß sollte die Parzelle sein (bedenken Sie dabei bitte, dass sich die parzellengebundenen Kosten nach der Größe der Parzelle richten und dass auch der zu bewirtschaftende Flächenanteil höher ist)?

Weitere Infos finden sich auch unter https://www.gartenfreunde-berlin.de/service/kleingarten-aber-wie